Pełna funkcjonalność tej strony wymaga internetowych ciasteczek, więcej informacji o nich znajdziesz tutaj. AKCEPTUJĘ
zapamiętaj mnie
Załóż konto
Forum Borussia Dortmund

Przyszły mecz

Borussia Dortmund - Borussia M'gladbach
Bundesliga
sobota, 19.10.2019; 18:30

Poprzedni mecz

Borussia Dortmund 0:0 FC Barcelona
Liga Mistrzów
wtorek, 17.09.2019; 21:00

Tabela Bundesligi

  • 1
  • RB Lipsk
  • 4
  • +7
  • 10
  • 2
  • Borussia Dortmund
  • 4
  • +8
  • 9
  • 3
  • SC Freiburg
  • 4
  • +7
  • 9
  • 4
  • Bayern Monachium
  • 4
  • +8
  • 8
  • 5
  • VfL Wolfsburg
  • 4
  • +4
  • 8
  • 6
  • Schalke 04
  • 4
  • +4
  • 7
  • 7
  • Borussia M'gladbach
  • 4
  • +1
  • 7
  • 8
  • Bayer Leverkusen
  • 4
  • -1
  • 7
  • 9
  • Eintracht Frankfurt
  • 4
  • 0
  • 6
  • 10
  • Werder Brema
  • 4
  • -1
  • 6
  • 11
  • Fortuna Düsseldorf
  • 4
  • -1
  • 4
  • 12
  • Union Berlin
  • 4
  • -3
  • 4
  • 13
  • TSG Hoffenheim
  • 4
  • -3
  • 4
  • 14
  • FC Augsburg
  • 4
  • -4
  • 4
  • 15
  • FC Köln
  • 4
  • -3
  • 3
  • 16
  • FSV Mainz
  • 4
  • -9
  • 3
  • 17
  • SC Paderborn
  • 4
  • -7
  • 1
  • 18
  • Hertha Berlin
  • 4
  • -7
  • 1

Zawodnicy

  • Dan-Axel Zagadou
    Obrońca, Francja
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Abdou Diallo
    Obrońca, Francja
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Achraf Hakimi
    Obrońca, Maroko
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Thomas Delaney
    Pomocnik, Dania
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Jadon Sancho
    Napastnik, Anglia
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Paco Alcacer
    Napastnik, Hiszpania
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Mario Götze
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Marco Reus
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Raphaël Guerreiro
    Obrońca, Portugalia
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Alexander Isak
    Napastnik, Szwecja
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Jeremy Toljan
    Obrońca, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Manuel Akanji
    Obrońca, Szwajcaria
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Sebastian Rode
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Mahmoud Dahoud
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Maximilian Philipp
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Christian Pulisic
    Pomocnik, USA
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Shinji Kagawa
    Pomocnik, Japonia
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Łukasz Piszczek
    Obrońca, Polska
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Marius Wolf
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Axel Witsel
    Pomocnik, Belgia
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Marcel Schmelzer
    Obrońca, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Dzenis Burnić
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Julian Weigl
    Pomocnik, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Jacob Bruun Larsen
    Pomocnik, Dania
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Sergio Gomez
    Pomocnik, Hiszpania
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Marwin Hitz
    Bramkarz, Szwajcaria
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Ömer Toprak
    Obrońca, Turcja
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Roman Bürki
    Bramkarz, Szwajcaria
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0
  • Eric Oelschlägel
    Bramkarz, Niemcy
    Rozegranych meczów0
    Gole / Asysty0 / 0
    Żółte kartki / Czerwone0 / 0

Piłkarz meczu

Marco Reus

Piłkarz meczu z M'gladbach

Sonda

Czy Borussia Dortmund ma szansę nawiązać walkę o mistrzostwo w sezonie 2018/19?

Tak76%
Nie24%
Łącznie głosów: 220

Ostatnio na forum

Klasyfikacja typera

Wyszukiwarka



Polnische Borussen erobern die Südtribünenmeisterschaft 2019

Dodał: Paulina, 11.07.2019; 21:25;
Rozmiar czcionki:
11 - 12 - 13

Sonntag, den 07. Juli 2019. Schon früh am Morgen spürt man hier die besondere Atmosphäre eines Fußballfestes. Es gibt hier zwar keine Menge Fotografen, die um den besten Platz am Spielfeldrand ringen, die Tribünen sind nicht voll und auch die Spieler, die auf dem Rasen stehen, sind keine großen Nummern, es stört aber niemanden. Der Sportplatz, der sich so bescheiden im Schatten des Westfalenstadions versteckt, ist bereit. An den ihn umgebenden Zäunen hängen viele Fanclub-Fahnen, die Mannschaften sind gut in Form. Pünktlich um 10 Uhr hört man den ersten Pfiff des Schiedsrichters. Es kann losgehen! Die 28. Südtribünenmeisterschaft ist somit eröffnet.

Am Turnier nehmen 48 Fanclub-Mannschaften teil, die teilweise aus dem Ausland extra reisten, um an diesem besonderen Ereignis partizipieren zu können. Auch die zahlreichen Fans, die kamen, um ihre Teams treu und laut zu unterstützen, freuen sich schon auf die sportliche Rivalität im Sinne von Fair Play und die Emotionen, die diesen Wettbewerb von Anfang an begleiten. Fußball kann man an diesem Sonntag nämlich überhaupt nicht loswerden – jede 10 Minuten stellen sich 8 Mannschaften auf die 4 Spielfelder, um um das Achtelfinale zu kämpfen. Die Polnischen Borussen müssen auf ihren Premierenauftritt noch ein bisschen warten – und nämlich bis genau 10:48.

Der Treffpunkt unserer Mannschaft und ihrer treuen Fans ist um 9:50 vor dem Eingang auf die Rote Erde. Von hier aus lassen sich schon die Mannschaften erblicken, die gleich ihr erstes der 5 Spiele in der Gruppenphase absolvieren und sich gerade warmmachen. Die letzten am Bord sind wir jedoch nicht – während wir schon unseren Platz am Rand der Tribüne, die gleichzeitig als Umkleidekabine fungiert, nehmen, kommen nach und nach neue Leute und lassen sich in den Bann des Fußballs ziehen. Die Platzwahl ist natürlich kein Zufall – alle Spiele der Vorrunde absolviert unsere Mannschaft auf dem Feld Nummer 3+1, das sich jedoch diesmal als glückbringend erweist.

Die Spieler wollen heute keine Zeit verschwenden. Kurz nachdem sie die Fanclub-Farben angezogen haben laufen sie auf den Rasen und fangen an, sich warmzumachen. Obwohl sie keinen Ball mitnahmen, müssen sie nicht lange nach einem suchen – der Ball findet sie selber, was als ein gutes Omen für den Verlauf des Wettbewerbs betrachtet sein kann. Mittlerweile sind die zwei ersten Spielzeiten der Gruppenphase zu Ende. Im dritten Spiel in der Gruppe D können unsere Jungs endlich aufs Feld. Kurz davor lassen sie sich noch ein gemeinsames Foto machen und laufen dann, von lauter Fans angefeuert und motiviert, auf den Platz.

Viele Fanclubs, die am Turnier teilnehmen, haben das Glück, sich regelmäßig treffen und zusammen trainieren zu können. Teilweise kennen sie die Südtribünenmeisterschaft wie ihre Westentasche und spüren keinen Druck, was bei unserer debütierenden Mannschaft definitiv nicht der Fall ist. Mag das als nicht besonders gelungene Ausrede klingen; Tatsache ist jedoch, dass es ausgerechnet die Regelmäßigkeit ist, was die Weichen für den Sieg der Gelbe Wand Nordhessen – des ersten Gegners unseres Teams – stellt.

Es lässt sich aber auch nicht bestreiten, dass die Niederlage im ersten Spiel sehr unglücklich ist. Rein sportlich gesehen sind unsere Gegner kein Stückchen besser; was ihnen hilft ist die Nervosität der Polnischen Borussen, die in ihren Bewegungen und individuellen Fehlern zum Vorschein kommt. Anderthalb Schüsse reichen den Borussen aus Nordhessen, um ein 3:0 zu erreichen und sichere 3 Punkte zu ergattern. Die schmerzhafte Niederlage ergänzt noch ein unglückliches Eigentor. Das alles ist jedoch nur ein Zufall, ein Pech – das wissen die Polnischen Borussen doch! Und setzen dementsprechend in der Praxis ein.

Schon im zweiten Spiel können die Jungs zeigen, was sie wirklich drauf haben. Zwar ist DEAF BVB Fanclub keine Amateurmannschaft, aber trotzdem haben wir hier die Nase vorn. Nach einem beeindruckenden Pass von unserem Kapitän Maczuga erzielt Pawlak das Tor zum 1:0 und erhöht kurz danach auf 2:0. Das Finalergebnis wird von Brokmen bestimmt. 3 Tore, 3 Punkte – der Sieg bringt wieder ein Lächeln auf unsere Gesichter und lässt wieder auf einen positiven Ausgang der Gruppenphase hoffen. Der dritte Gegner kann kommen!

Nun geht es um den Sieg gegen die Schwarzgelben Domborussen. Dass das Glück manchmal sehr wechselhaft ist, erfahren wir jetzt am eigenen Leibe. Obwohl die Mannschaft sehr diszipliniert spielt und den Kölnern nicht viel erlaubt, reicht nur ein falscher Kick und schon führen sie 1:0. Diesen Vorsprung geben sie auch nicht mehr her und lassen die Polnischen Borussen wieder mal mit leeren Händen abziehen.

Inzwischen können die Fanclub-Mitglieder sich über ein buntes schwarzgelbes Unterhaltungsprogramm freuen. Sie können an einer Stadionbesichtigung mit Guide teilnehmen oder mit den unter den Fans rumlaufenden Klublegenden Siggi Held und Teddy de Beer plaudern. Natürlich kann die sympathische Biene Emma nicht fehlen – und macht sich durch das fröhliche Posieren mit unserer Fanclub-Fahne noch sympathischer. Auch die Fans, die sich einen Spieltag ohne Pyrotechnik kaum vorstellen, können sich des beliebten Rauches und Lichtes erfreuen.

Im vierten Spiel der Gruppenphase geht es um alles oder nichts. Sein Ausgang soll bestimmen, ob unsere Chancen auf das Weiterkommen real oder nur mathematisch bleiben. Nerven, Gänsehaut, Emotionen, aber auch Vorfreude – alles ist da. Hier kann ein Kommentar von unserem Trainer Mila nicht fehlen.

- Das Spiel gegen Der hat doch schon gelb ist wie Schaukeln. Am Anfang spielen wir sehr nervös, besonders in der Abwehr; nicht ohne Bedeutung ist hier die Anwesenheit einer langbeinigen Stürmerin  in der Gegenmannschaft. Da wir einmal zu viele Spieler vorne schicken, bleiben Löcher hinten, was den Gegner die Möglichkeit eines Konters eröffnet. Nach einem gefühlten Augenblick verlieren wir schon 0:2. Alles ändert sich mit der Einwechslung des Jokers Alitos. Mario glänzt mit seiner wunderbaren Technik und lässt das Ergebnis durch ein Tor und eine Vorlage wieder schön für die Polnischen Borussen aussehen. Eine hervorragende Jagd, gegen die die Gegner nichts tun können. Ein echtes Highlight voller Kampf und Siegeswillen.

Das ist aber noch nicht das ganze Glück, das auf uns in diesem Moment zukommt. Die Resultate der anderen Spiele in der Gruppe D sind so, dass es jetzt nur an den Polnischen Borussen liegt, ob sie das Achtelfinale erreichen oder schon in der Gruppenphase aus dem Turnier ausscheiden. Jetzt geht es wieder um alles oder nichts im wahrsten Sinne des Wortes. Der Teil unseres Fanclubs, die das Stadion noch nicht besichtigt hat und die Tickets für den Rundgang um 16 hat, muss nicht lange überlegen und verzichtet auf ihn, um das Team auf dem Rasen im Kampf um das Weiterkommen zu unterstützen. Es lohnt sich – die Polnischen Borussen gewinnen erneut überzeugend mit 3:0. Der Man Of The Match? Ganz klar – Alitos.

- In einer sehr unangenehmen Lage an der Seitenlinie nimmt er den Ball zwischen die Knöchel, springt über den Füßen der desorientierten Gegner und legt ihn vor die Füße von Pawlak – beschreibt Mila die Leistung seines Spielers.

Unten befindet sich die Übersicht aller Spiele der Polnischen Borussen in der Gruppenphase. Achtelfinale, wir kommen!

Gruppe D

Polnische Borussen - Gelbe Wand Nordhessen 0:3

Polnische Borussen - DEAF BVB Fanclub 3:0
Tore: Pawlak 2, Brokmen

Polnische Borussen - Schwarzgelbe Dom Borussen 0:1

Polnische Borussen - Der hat doch schon gelb 3:2
Tore: Brokmen, TomLi, Alitos

Polnische Borussen - Die schwarzgelbe 13 3:0
Tore: Brokmen, TomLi, Pawlak

Im nächsten Spiel sind die Dortmunder Ems Borussen unser Gegner. Den Polnischen Borussen fehlt weder an Motivation, noch an Aufopferung – Kasku, der Torhüter, muss aufgrund einer Handverletzung den Platz verlassen. Sogar das erste Gegentor kann den Siegeswillen in unseren Reihen nicht brechen, weil Roflmilion kurz danach zum Ausgleicht trifft. Zum Schlusspfiff lautet das Ergebnis 1:1. Es kommt zu einem Neunmeterschießen, nach dem unsere Mannschaft leider ausscheidet.

Von dem Verlauf des Elfmeterschießens enttäuscht verlassen alle Polnischen Borussen den Rasen, um bei der Turnierleitung den Trostpreis abzuholen. Außer den Fanartikeln für die Fanclub-Mitglieder und einem Diplom bekommen wir auch einen Pokal überreicht, was quasi die größte Überraschung des Tages ist. Die bisher etwas traurig gewordenen Gesichter der Polnischen Borussen strahlen wieder vor Freude.  

 

Der Anmerkung auf dem Diplom gemäß belegen wir im gesamten Turnier den 9. Platz unter den 48 Mannschaften, was hinsichtlich der Tatsache, dass es unser Debüt bei der Südtribünenmeisterschaft ist, eine hervorragende Leistung zu sein scheint. Obwohl viele ausgeschiedenen Mannschaften die Rote Erde kurz nach ihrem Misserfolg verlassen, bleiben die Polnischen Borussen bis zum Finalspiel auf der Tribüne sitzen. Auch da kommt es zu einem Unentschieden (2:2) und folglich zum Neunmeterschießen. Als Sieger geht die Mannschaft des Fanclubs Unser Stolz vom Platz und hebt den Pokal in Richtung Himmel hoch.

Die Teilnahme an der Südtribünenmeisterschaft, die vom Fanprojekt Dortmund veranstaltet wird, bleibt in Erinnerung von uns allen als ein wunderbares Abenteuer. Es war nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch eine tolle Gelegenheit zum Treffen, Plaudern und einfach Zusammensein. Unbestritten ist: Südtribünenmeisterschaft, wir sehen uns noch!



Źródło: www.borussia.com.pl / Foto: www.borussia.com.pl

Polnische Borussen erobern die Südtribünenmeisterschaft 2019

Dodał: Paulina, 11.07.2019; 21:25;
Komentarze: 2


Komentarze użytkowników

kasku80, 11.07.2019; 21:50:

Było super
I choć boli strasznie za rok jestem do dyspozycji
Jeden z najlepszych dni w moim życiu
Dziękuję wszystkim którzy nas wspierali

Maczuga, 11.07.2019; 21:44:

Za rok wygrywamy ten turniej! Żadna blondyna już mnie więcej nie zaskoczy. ;) Nie mogę doczekać się kolejnej edycji.

Dodaj komentarz

Tylko zalogowani mogą dodawać komentarze