Borussia Dortmund – BVB – aktualności (transfery, mecze, skład)

Zapamiętaj mnie Zapomniałeś hasło?

Polnische Borussen sind Fanclub-Vizemeister 2021!

20 września 2021, 19:09, Polnische Borussen
Polnische Borussen sind Fanclub-Vizemeister 2021!

Am Samstag, den 11.09.2021, fand in Krakau II Meisterschaft für polnische Fanclubs ausländischer Vereine statt. Am Turnier nahmen insgesamt 13 Vereine teil. Die Polnischen Borussen konnten sich am Ende über den wohlverdienten zweiten Platz freuen und dürfen sich jetzt Fanclub-Vizemeister nennen.

In Krakau erschienen mehr als 20 Mitglieder des Fanclubs Polnische Borussen. Die meisten von ihnen kamen schon am Freitagabend in der schönen Stadt an der Weichsel an, sodass sie sich noch länger miteinander unterhalten und zusammen auf den anstehenden Wettbewerb einstimmen konnten. Dafür haben sie mehrere Wege gefunden: während die einen sich auf einen Spaziergang die Weichsel entlang begaben, besichtigten die anderen die wunderschöne Altstadt Krakaus. Noch andere erholten sich einfach bei einem Bierchen vor der anstehenden Herausforderung.

Samstag, 11.09.2021, 8:45 Uhr, Sportzentrum in der Parkowastraße – der Treffpunkt der Polnischen Borussen stand schon seit langem fest. Sie gingen die Sache mit vollem Professionalismus an – neben der Mannschaft, bestehend aus 13 Spielern, waren der Trainerstab rund um den Trainer (Paweł Stępniewski), seinen Assistent (Dariusz Dyszy), Teamleiter (Łukasz Gradzik) sowie Analytiker (Filip Adamus) vor Ort. Am Spielfeldrand wurde das Team von einigen mitgereisten Fans angefeuert.

Die folgenden Spieler gehörten der Mannschaft an:

Torhüter:
1 – Mirosław Jankowicz
12 – Aleksander Tracz

Feldspieler:
4 – Maciej Broczek
5 – Mariusz Olszański
6 – Michał Majkut
7 – Krystian Petryński
8 – Wojciech Szostak
9 – Michał Maczuga (C)
10 – Tomasz Lisy
11 – Łukasz Kędzior
14 – Marcin Pawlak
15 – Bartosz Milewski
16 – Remigiusz Brewerski

Die Gruppen, die ein paar Tage vor der Meisterschaft ausgelost worden waren, sahen wie folgt aus:

Gruppe A:
Stern des Südens Polish Supporters (Bayern München)
Fan Club Barca Poland (FC Barcelona)
Romanisti Dalla Polonia (AS Rom)
Polnische Borussen
Arsenal Poland

Gruppe B:
MUSC (Manchester United)
Silesia Die Roten Fans (Bayern München)
Fanatici Dalla Polonia (Inter Milan)
Eibar Polska (SD Eibar)

Gruppe C:
Valencia CF
Spurs Poland On Tour (Tottenham)
Milan Club Polonia (AC Milan)
Peña Polonia Atlético de Madrid

Das erste Spiel war für unsere Mannschaft schon ein Highlight, denn der Gegner hieß Stern des Südens Polish Supporters – der vorjährige Sieger. Für die BVB-Fans, die seit mehreren Jahren die Spitzenspiele ihres Vereins in der Bundesliga gerade gegen die Bayern mit angehaltenem Atem beobachten, war es ohnehin ein hochemotionales Erlebnis. Die Mannschaft zeigte keine Angst und gewannen das Duell verdient mit 1:0 dank einem Tor von Tomasz Lisy. Im nächsten Spiel besiegten die Schwarz-Gelben die Fans von Arsenal London mit 3:0 durch Tore von Michał Majkut, Marcin Pawlak sowie erneut Tomasz Lisy. Das dritte Gruppenspiel gegen die Fandelegation von AS Rom endete mit einem torlosen Unentschieden, was angesichts ihres starken Kaders (dessen Stärke die Polnischen Borussen noch später am eigenen Leibe erfuhren) doch als Erfolg eingestuft werden konnte. Von großer Bedeutung waren die beeindruckenden Paraden unseres Torwarts, Mirek Jankowicz, die zu diesem Endergebnis stark beitrugen. Das letzte Spiel in der Gruppe A absolvierten die Borussen gegen die Blaugrana-Anhänger und mussten sich am Ende 0:1 geschlagen geben, was jedoch ohne größeren Einfluss auf das Erreichen der Knockout–Phase war. Der dritte Platz in der Gruppe erwies sich auch dank anderen Resultaten als ausreichend.

Tabelle der Gruppe A nach allen Spielen:

(Platz, Fanclub-Name, Punkte, Torbilanz)

1. Romanisti Dalla Polonia, 8, +3
2. Fan Club Barca Poland, 7, +1
3. Polnische Borussen, 7, +3
4. Stern des Südens Polish Supporters, 6, +2
5. Arsenal Poland, 0, -9

Aus den Gruppen B und C schafften es folgende Mannschaften weiter: Eibar Polska, Fanatici Dalla Polonia, Peña Polonia Atlético de Madrid, Spurs Poland On Tour und Milan Club Polonia.

Im Viertelfinale mussten die Polnischen Borussen gegen Atletico-Fans ran. Dieses Spiel gewannen sie sicher mit 3:1 durch sehenswerte Treffen von Michał Maczuga, Tomasz Lisy und Remigiusz Brewerski. Diese waren jedoch nicht das größte Highlight dieses Aufeinandertreffens. In der Halbzeit-Pause durften die versammelten Spieler und Fans einen besonderen Moment miterleben: unser Defensivstar Mariusz Olszański fragte seine Auserwählte Ewelina, ob sie seine Frau werden will. Die Antwort konnte nicht anders sein: „Ja, ich will!“. Auf dem Feld sowie auf den Rängen ertönten lauter Beifall und Glückwünsche. Für eine besondere Ehrung dieses Ereignisses sorgten die Fans von AS Rom, die übrigens den ganzen Tag über auf den Rängen mit ihren Gesängen, Fahnen und pyrotechnischen Mitteln herrschten.

Die anderen Viertelfinalspiele gingen wie folgt aus: Romanisti Dalla Polonia besiegten Fanatici Dalla Polonia nach Elfmeterschießen, Milan Club Polonia war besser als Fan Club Barca Poland und Eibar Polska konnte gegen Spurs Poland On Tour gewinnen.

Im ersten Halbfinalspiel triumphierten Romanisti Dalla Polonia mit 1:0 über Eibar Polska. Im zweiten mussten die Polnischen Borussen gegen Milan Club Poland auftreten. Die erste Halbzeit endete mit 1:0 für unsere Mannschaft durch Marcin Pawlak, aber dann konnte Milan den Ausgleich erzielen. Für den ehrgeizigen Stürmer war ein Unentschieden unannehmbar, also netzte er noch einmal ein und schoss somit die Schwarz-Gelben direkt ins Finale. Es wurde klar, dass das Endergebnis unseres Fanclubs um ein vielfaches besser wird, als vor einem Jahr. Damals belegten die Borussen den siebten Platz von 10 Teams, jetzt hieße das schlimmste Szenario immerhin… Vizemeister!

Im Spiel um den dritten Platz besiegte Milan Club Polonia nach Elfmeterschießen die Fans von Eibar.

In der Schlussphase des Turniers fand in Leverkusen das Bundesliga-Spiel zwischen Bayer und BVB statt. Die BVB-Fans konnten an dieser Tatsache nicht so einfach vorbeigehen, also schalteten sie das Spiel auf mehreren Geräten an und sahen es sich zusammen in kleineren oder größeren Gruppen an. Kurz vor dem Anpfiff des Finalspiels gegen Romanisti Dalla Polonia gab es in Leverkusen einen Elfmeter für Borussia. Die Fans stellten sich im Kreis und beobachteten, wie der Stürmer Erling Haaland den Ball sicher ins Netz schoss. Noch ein Freudeschrei und dann konnte das lang ersehnte Finalspiel angepfiffen werden.

In der ersten Halbzeit gingen die Fans von Rom in Führung. Nach der Seitenwechsel wurde es für unsere Mannschaft leider nur noch schlimmer. Romanisti erhöhten auf 2:0 und der Trainer der Borussen traf die Entscheidung, alle Kräfte nach vorne zu werfen. Leider bedeutete dies, dass die gegnerische Mannschaft schnell kontern konnte – und machte es auch. Ihre Stürmer waren an diesem Abend besonders effektiv und die Auswahl der Roma-Fans gewann das Finale letztendlich mit 4:0. Trotzdem war bei den Polnischen Borussen keine Trauer zu sehen – sie feierten laut und glücklich den wohlverdienten, stolzen zweiten Platz.

Paweł, unser Trainer, spürte schnell, wozu eine solche Freude führen kann – erst erfuhr er eine heftige Bierdusche, dann wurde von seiner Mannschaft mehrere Male hochgeworfen. Kurz danach kam die Zeit für Siegerehrung. Alle versammelten Fans gratulierten sich gegenseitig zu ihren Ergebnissen und die drei besten Teams erhielten Medaillen sowie Pokale, die schnell zu Stars zahlreicher Fotoshootings wurden.

Die Sonne ging schon langsam im Westen unter, als die Fans das Turnier-Gelände in der Parkowastraße 12A zu verlassen begannen. Das Ende des ereignisvollen Tages war aber noch lange nicht in Sicht. Kurz nach 20 Uhr trafen sich fast alle schwarz-gelben Teilnehmer der Fanclub-Meisterschaft in einem Krakauer Bierhaus, um den großen Erfolg weiter gemeinsam zu feiern. Es wurden Gespräche über den erfolgreichen Auftritt im Turnier, aber auch über Borussia, Fußball oder sonstige Themen geführt und zahlreiche Toaste ausgebracht. Nach Mitternacht mussten die Fans die Gaststätte verlassen, aber das Feiern war lange noch nicht beendet und dauerte bis fast 4 Uhr am Morgen.

Sonntagmorgen… Das war leider schon der Zeitpunkt, Abschied zu nehmen. Abschied von der schönen Stadt, den wunderschönen, immer noch lebhaften Turnier-Erinnerungen sowie den Menschen, die mehr als nur Freunde – die eine wahre, enge Familie – sind. Nach emotionalen Abschiedsworten und lauter Umarmungen teilten sich die Polnischen Borussen in mehrere Gruppen. Die eine ging noch in die Stadt, um die letzten Eindrücke zu sammeln, Fotos zu machen und Andenken anzuschaffen, die zweite begab sich in Richtung Hauptbahnhof und die dritte machte sich auf den Rückweg mit ihren Autos. Im Laufe des Tages wurde jede Gruppe immer kleiner, sodass schlussendlich jeder Teilnehmer mitteilen konnte, zu Hause angekommen zu sein.

Der Besuch Krakaus und alle damit einhergehenden Erlebnisse und Abenteuer dauerten nur knapp drei Tage, aber die Erinnerungen… zum Glück sind die ewig. Unser Fanclub hat noch Großes vor, aber das ist – wie auch das vergangene Wochenende zeigte – nur gemeinsam zu erreichen. In diesem Sinne… wir sehen uns bald wieder bei weiteren Fanclub-Meisterschaften – nicht nur in Polen. Heja BVB!

Übersicht über alle Ergebnisse der Polnischen Borussen während des Turniers:

Gruppenphase:
Stern des Südens Polish Supporters 0:1 Ponische Borussen; Tor: Tomasz Lisy
Polnische Borussen 3:0 Arsenal Poland; Tore: Michał Majkut, Marcin Pawlak, Tomasz Lisy
Polnische Borussen 0:0 Romanisti Dalla Polonia
Fan Club Barca Poland 1:0 Polnische Borussen

Viertelfinale: Polnische Borussen 3:1 Peña Polonia Atlético de Madrid; Tore: Michał Maczuga, Tomasz Lisy, Remigiusz Brewerski

Halbfinale: Polnische Borussen 2:1 Milan Club Polonia; Tore: Marcin Pawlak (2)

Finale: Polnische Borussen 0:4 Romanisti Dalla Polonia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos und Videos:

Zusammenfassung des Turniers: https://www.youtube.com/watch?v=YY0sM_KYN7U

Verlobung: https://www.youtube.com/watch?v=7dnGXNmf-0U

Interview mit unserem Kapitän: https://www.youtube.com/watch?v=9juc4tV2YV0

Fotos: https://www.flickr.com/photos/ligafls/albums/72157719894981925

Źródło: www.borussia.com.pl / Foto: www.borussia.com.pl
0 komentarzy ODŚWIEŻ
tabela ligowa
Drużyna M Z R P PKT
1. Bayern Monachium 13 10 1 2 31
2. Borussia Dortmund 13 10 0 3 30
3. Bayer Leverkusen 13 7 3 3 24
4. SC Freiburg 13 6 4 3 22
5. TSG 1899 Hoffenheim 13 6 2 5 20
6. Union Berlin 13 5 5 3 20
7. VfL Wolfsburg 13 6 2 5 20
cała tabela
ranking typerów
Użytkownik Punkty
1. Krzpiczek16 216
2. JungKamil3 204
3. kewin2103 195
4. badus22 195
5. Mitre 192
6. kostek12409 192
7. tsaw 189
cała tabela
shoutbox
F1066
F1066 Wczoraj, 22:57

Aki,Aki! Chyba facet sie zapomnial.Mowa ciala, cos go meczy, gdzies boli? 3x ogladalem ten wywiad.

F1066
F1066 Wczoraj, 22:36

Aki Watzke o szansach na majstra:) Erlingu, Marco jednym i drugim:) sport.sky.de/fussball/artikel/watzke-exklusiv-vor-klassiker-die-sollen-ruhig-mal-kommen/12483361/34130 Niestety Deutsch!!!

CzarnoŻółtyKot
CzarnoŻółtyKot Wczoraj, 21:36

zesik Rangnick ma pracować tymczasowo do końca sezonu, później będą chcieli zaangażować Ten Haga z Ajaxu, a on z kolei miałby dalej pozostać na Old Trafford w charakterze konsultanta.

F1066
F1066 Wczoraj, 21:10

No to w sobote na murawie Felix Zwayer.

F1066
F1066 Wczoraj, 20:04

Maukoko znowu na chorobowym. Podobno w sobotnim meczu U23 zerwal sciegna.

F1066
F1066 Wczoraj, 19:52

Moze cos dla fanow Romana? blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/wegen-einer-strategischen-fehlleistung-so-verbrennt-dortmund-147000-euro-pro-spiel-mit-buerki-id17029019.html?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=blick-page-post&utm_content=bot-sport Wychodzi na to,ze Roman za kazdy spiel BVB nawet przed TV kasuje 147tysia yuro :) Wiec po co szukac nowej roboty xP

F1066
F1066 Wczoraj, 19:28

Rangnick nie ma zezwolenia na prace, wiec MU musi troche zaczekac. Niestety Brexit.

grzegorzBVB
grzegorzBVB Wczoraj, 17:48

Akinkunmi Amoo, dobry kozak, młode talenty zawsze mile widziane

T-Mac
T-Mac Wczoraj, 17:30

Grunt, że Roberto zgarnął chociaż Złotego Andruta...

obywatelap
obywatelap Wczoraj, 16:12

Czyli Morey wraca na drugą część sezonu. Dobra wiadomość.

Helmut Geier
Helmut Geier Wczoraj, 15:22

A on już klepniety ?

zesik
zesik Wczoraj, 11:58

Jak oceniacie zatrudnienie Ralfa Rangnicka w Man Utd? :) Jestem serio ciekaw jak sobie poradzi. Dzięki swojej twardej ręce może dojść do małych zgrzytów w najbliższym czasie aczkolwiek wg mnie dobry ruch. Nie ukrywam,że nie raz chętnie widziałem go w roli trenera BVB.

F1066
F1066 Wczoraj, 11:12

twitter.com/SkySportDE/status/1465605903823081472

F1066
F1066 Wczoraj, 10:05

30.11.2021 07:29 Uhr Hat der BVB einen Sancho-Nachfolger gefunden. Podobno w szwedzkim Hammarby IF odkryto nastepce Sancho.

F1066
F1066 Wczoraj, 09:52

W Top 10 talentow byl tez Gio Reyna kicker.de/kopa-trophaee-pedri-sticht-bellingham-und-musiala-aus-880751/artikel

Murzyn
Murzyn Wczoraj, 07:34

youtube.com/watch?v=_dTbyatmezc

Murzyn
Murzyn Wczoraj, 07:08

Polskie portale informacyjne powinny zmienić kolor na czarny, flagi państwowe do połowy masztu, a dzwon Zygmunta winien bić przez całą noc.

Sis
Sis 1 dni temu, 2021-11-29

messi z zp, teraz ranga tego konkursiku spadła praktycznie poniżej poziomu morza xD

Le0n
Le0n 1 dni temu, 2021-11-29

Jude 2 miejsce U21.

Sis
Sis 1 dni temu, 2021-11-29

Myślę, że za parę lat to nasz zawodnik regularnie będzie w TOP 3 w tym plebiscycie. Mowa oczywiście o sympatycznym Norwegu. Szkoda tylko, że nie będzie już grał w koszulce BVB.

Le0n
Le0n 1 dni temu, 2021-11-29

Co do ZP to tylko jednemu zawodnikowi w barwach BVB udało się ją zdobyć. To Matthias Sammer. Co ciekawsze tylko ten jeden raz przez wszystkie edycje przedstawiciel Borussii był w TOP 5.

Kagawa2333
Kagawa2333 1 dni temu, 2021-11-29

Lewandowski nie wygra. A powinien. Wygra Messi. W sprawiedliwym świecie Lewy odbierałby drugą złotą piłkę. Bo rok 2020 zjadł po prostu. Nie jest to przyjemne patrzac na to w jakim klubie gra, ale i tak cieszy, że rodak szturmem stał się jednym z najlepszych srodkowych napastników w historii. A przeciez do konca kariery troche zostalo

artur1973
artur1973 1 dni temu, 2021-11-29

Lewy już dostał Złota Piłkę

auman
auman 1 dni temu, 2021-11-29

Danie komuś innemu niż lewy ZP to będzie cyrk.

Borussen1909PL
Borussen1909PL 1 dni temu, 2021-11-29

Jak Lewandowski wygra to przed tydzień nie wchodzę na media społecznościowe bo jedyne co będę widział to artykuły o nim. I tak już jest ich za dużo

Sis
Sis 1 dni temu, 2021-11-29

Nie przepadam za Lewym ale jak ktokolwiek inny dostanie ZP to będzie po prostu kabaret. Nie wierzę że Messi który gaśnie od paru lat może wygrać. To się po prostu w pale nie mieści.

auman
auman 1 dni temu, 2021-11-29

65 tys będzie kibiców

F1066
F1066 2 dni temu, 2021-11-29

Po meczu w Köln zieloni placza, AfD sie dobrze bawi :)

Andre_1909
Andre_1909 2 dni temu, 2021-11-29

Wstałem dziś rano i pczułem okropny ból. Ból związany z tym, że nie wygraliśmy z tymi miernotami z Lipska bo teraz moglibyśmy mieć lidera... No ale sami wtedy graliśmy jak dziady :(

Andre_1909
Andre_1909 2 dni temu, 2021-11-29

ma być 65 tys. @BVBdude

statystyki
Użytkownicy online: MrProroK
Gości online: 62
Zarejestrowanych użytkowników: 9283
Ostatnio zarejestrowany: marcin.meblik@wp.pl
Zaloguj się
Zapamiętaj mnie Zapomniałeś hasło?
Zarejestruj się
Ta strona używa ciasteczek (cookies), dzięki którym nasz serwis może działać lepiej. Rozumiem